Skip to main content

Was muss ein Babyphone können?

Eine wirklich wichtige Frage, die es zu beantworten gilt, damit Eltern das höchste Maß an Sicherheit bei ihren Babyphones wiederfinden, um sich selber beruhigt nach hinten lehnen zu können, weil sie wissen, dass ihr Nachwuchs in Sicherheit ist. Denn nichts macht den Eltern mehr zu schaffen, als dass sie nicht wissen, wieso ihr Baby im Kinderzimmer schreit. Doch es ist niemanden damit geholfen, wenn Eltern oder Verwandte ständig alle paar Minuten in das Zimmer rennen, um nachzusehen. Manchmal möchte ein Baby nur Aufmerksamkeit, ein wenig Quatschen oder ist durch einen Albtraum wach geworden.

Babyphones hingegen sorgen dafür, dass Eltern mit ihrem Baby stets in Verbindung stehen, ohne dass sie körperlich dabei sind. Babyphones sollten nicht einfach blindlinks erworben werden, damit Eltern wirklich die höchsten Qualitätsstandards genießen, die ein Kind benötigt, um im Alltag gesichert zu sein. Da wäre vor allem wichtig, dass die Reichweite sehr gut ist, um eine ausnahmslos gute Position ermöglichen zu können, wo das Babyphone einen Platz findet. Während gleichwohl auch die Übertragung natürlich nicht außer Acht gelassen werden darf, weil diese letzten Endes für einen guten Ton ohne Rauschen verantwortlich ist. Diese zwei Faktoren sind die wichtigsten Optionen, die Babyphones überhaupt gut beherrschen müssen, damit Sie als Eltern sich sicher fühlen können, weil nichts unverborgen bleibt, was im Kinderzimmer passiert.

Die Frage Was muss ein Babyphone können ist jedoch noch längst nicht als solches beantwortet, weil auch andere Funktionen denkbar sind, die Sie interessieren könnten. Da wäre zum Beispiel eine Gegensprechfunktion, die Ihnen hilft das Kind aus dem Schlafzimmer aus oder von wo auch immer zu beruhigen, falls es nur schlecht geträumt hat. So können Sie beispielsweise von jedem Ort aus singen, damit der kleine Racker wieder einschläft. Darüber hinaus bieten einige Babyphones sogar Musik und Lichterspiele für genau solche Momente und sind damit natürlich auch sehr begehrt, weil sie Babys den fröhlichen Einschlafrhythmus ermöglichen. Einige Babyphones weisen zudem eine Kamera auf, damit noch mehr Sicherheit gewährleistet werden kann, was für Eltern sicher wichtig ist, um das Kind ununterbrochen, wenn gewünscht, sehen zu können. Denn das ermöglichen Babyphones mit Kamera, sodass auch hier eine gute Auswahl vorhanden ist, die ruhig von besorgten Eltern durchleuchtet werden sollte, um die eigenen Sorgen und Ängste beiseite schaffen zu können.

Was muss ein Babyphone können lautet daher, eine gute Übertragung bieten, viel Reichweite besitzen, einige Funktionen wie Gegensprechanlage, Musik, Lichtspiele oder Videoübertragung sind ebenso zu erwähnen. Wenn das alles oder ein großer Teil dieser Funktionen gegeben sind, dann greifen Sie zu, um die Sicherheit für Ihr Kind immer im Blick zu haben.